Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben: +49 (0)6136-7628-0

Verschiedene Bohrfutter

Verschiedene Bohrfutter

Sie erhalten in unserem Onlineshop Bohrfutter verschiedenster Formate in Markenqualität. Wir legen stets Wert auf beste Qualität und eine kompetente Beratung – sollten Sie also Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unsere Fachleute stehen Ihnen gern zur Seite.

Lesen Sie mehr

9 Elemente

pro Seite
Sortieren nach
Selbstsp. Bohrfutter XHSP
Selbstsp. Bohrfutter XHSP

Ab 94,01 €Inkl. Steuern 79,00 €Zzgl. Steuern

Bohrhalterungsaufnahme
Bohrhalterungsaufnahme

Ab 73,66 €Inkl. Steuern 61,90 €Zzgl. Steuern

Selbstspannende Bohrfutter
Selbstspannende Bohrfutter

Ab 76,11 €Inkl. Steuern 63,96 €Zzgl. Steuern

Matac Schnellwechselfrässystem Serie DIN 2080 / ISO50 N
Matac Schnellwechselfrässystem Serie DIN 2080 / ISO50 N

Ab 351,05 €Inkl. Steuern 295,00 €Zzgl. Steuern

Selbstspannende Präzisionsbohrfutter, Typ XP
Selbstspannende Präzisionsbohrfutter, Typ XP

Ab 242,76 €Inkl. Steuern 204,00 €Zzgl. Steuern

Integrierte selbstspannende Bohrfutter, Typ RL
Integrierte selbstspannende Bohrfutter, Typ RL

Ab 188,02 €Inkl. Steuern 158,00 €Zzgl. Steuern

Spannschlüssel für Selbstp. Bohrfutter XHSP
Spannschlüssel für Selbstp. Bohrfutter XHSP

Ab 8,33 €Inkl. Steuern 7,00 €Zzgl. Steuern

Integrierte selbstspannende Bohrfutter
Integrierte selbstspannende Bohrfutter

Ab 118,88 €Inkl. Steuern 99,90 €Zzgl. Steuern

Selbstspannende Bohrfutter  DIN69871A/APU
Selbstspannende Bohrfutter DIN69871A/APU

Ab 148,75 €Inkl. Steuern 125,00 €Zzgl. Steuern

9 Elemente

pro Seite
Sortieren nach

Unser Sortiment: selbstspannendes Bohrfutter auf Hogetex

Wir bieten Ihnen sowohl einzelne Schnellspannbohrfutter als auch praktische Sets an. Gängige Aufnahmen von B12 bis B18 sowie MK 2 bis MK 4 und andere bekommen Sie bei uns ebenso wie Spannbereiche zwischen 0-8 und 3-16. Für unsere selbstspannenden Bohrfutter XHSP und Typ XP erhalten Sie wahlweise einen Spannschlüssel, mit dem Sie die Spannkraft erhöhen können.

Suchen Sie ein Schnellspannbohrfutter, das auch für hohe Umdrehungen von bis zu 6.000 U/min geeignet ist, dann werfen Sie einen Blick auf unser integriertes, selbstspannendes Bohrfutter vom Typ RL. Es besitzt eine enorm hohe Spannkraft und direkte Steilkegel-Aufnahme. Dank Letzterer ist der Werkzeugwechsel besonders leicht. Der kleine Spannweg sorgt dafür, dass Sie den Werkzeugeinsatz mit präziser Genauigkeit fixieren können.

Werkzeugeinsatz wechseln – so gelingt es

Achtung: Nehmen Sie die Bohrmaschine und andere Geräte unbedingt vom Strom, bevor Sie den Bohrer wechseln!

  • 1. Stellen Sie fest, ob Ihre Bohrmaschine ein Zahnkranzbohrfutter oder ein Schnellspannbohrfutter besitzt. Zu unterscheiden ist dies recht leicht an dem gut sichtbaren Kranz aus Kerben oder Zähnen, der rund um einen Zahnkranzbohrer positioniert ist. Ein selbstspannendes Bohrfutter hat oft nur sehr flache, schmale Rillen oder ein Wabenmuster für den besseren Halt.

  • 2. Gehen Sie sicher, dass die Maschine vom Strom getrennt ist.

  • 2 a Haben Sie ein Zahnkranzbohrfutter, benötigen Sie nun den passenden Spannschlüssel. Den gekerbten Kopf des Schlüssels legen Sie in den Zahnkranz, dann drehen Sie das Kreuz, sodass sich der Kranz bewegt. Das löst die Spannbacken.

  • 2 b Ein Schnellspannbohrfutter drehen Sie ganz einfach mit der Hand auf. Die Spannbacken öffnen sich und geben den Bohrer frei. Bei einigen Modellen sind die Drehrichtungen auf dem Bohrfutter selbst beschriftet.

  • 3. Wechseln Sie nun den Bohreinsatz. Tauschen Sie ihn gegen einen größeren aus, drehen Sie das Bohrfutter entsprechend weit auf. Für einen kleineren verschließen Sie es zunächst ein wenig, damit Sie ihn zentriert einsetzen können.

  • 4. Beim Zahnkranzbohrfutter verwenden Sie erneut den Spannschlüssel, um die Spannbacken wieder zusammenzuführen. Das Schnellspannbohrfutter drehen Sie wie gehabt mit der Hand. Achten Sie darauf, es nicht zu überdrehen.

  • 5. Vergewissern Sie sich, dass der Bohrer fest und mittig in den Spannbacken fixiert ist! Ist er das nicht, kann der Bohrer verkanten und die Löcher werden ungenau.
Haben Sie noch Fragen zu unseren Produkten? Wir helfen Ihnen gern – und wünschen viel Spaß und gutes Gelingen mit unseren Bohrfuttern!